Dienstag, 6. November 2018







Informationsabend Pflegebegleitung


In Kooperation mit der Alten Hansestadt Lemgo schulen und begleiten Mitarbeiterinnen des Mehrgenerationenhauses Nachbarschafts- und Pflegebegleiter/innen 
für die Lemgoer Orts-und Stadtteile. 

Pflegebegleiter/innen sind ehrenamtlich in Lemgo tätig und haben ein offenes Ohr für pflegende Angehörige und Senioren in ihrem Umfeld. Durch einen Vorbereitungskurs erlangen sie Hintergrundwissen zum Thema Pflege und Unterstützung vor Ort. Sie betreuen nicht die Pflegebedürftigen, sondern nehmen sich Zeit, den Pflegenden zuzuhören und sie bei Bedarf auf Unterstützungsangebote wie z. B. Beratung und Entlastungsangebote aufmerksam zu machen. Dabei sind die Ehrenamtlichen in ihrem direkten Umfeld tätig, d.h. in Ihrer Nachbarschaft, Ihrem Unternehmen, Ihrer Kirchengemeinde oder in Ihrem Verein. Sie fungieren dort als Ansprechpartner/innen in Sachen Pflege und selbständiges Leben im Alter. 

Ein Informationsabend zum Thema Pflegebegleitung in Lemgo 
und zum Vorbereitungskurs 2019 
findet am 15.11.2018 um 18 Uhr im Turmsaal 
der Kirchengemeinde St. Pauli Lemgo, Echternstr. 14 statt. 
Kontakt: Mehrgenerationenhaus 05261/668929


Freitag, 28. September 2018




neue Gesprächsgruppe 
für pflegende Angehörige 
ab Oktober 2018


 Sie kümmern sich um einen Angehörigen?
Sie pflegen Ihre Eltern oder Ihren Partner/in?
Sie betreuen einen Nachbarn oder Bekannten?



Ehrenamtliche Nachbarschafts– und Pflegebegleiter/innen bieten Ihnen in einem Gesprächskreis die Möglichkeit, sich untereinander auszutauschen, Ihre Erfahrungen weiterzugeben und sich gegenseitig zu stärken.

Die Treffen finden ab Oktober 2018 an jedem zweiten Montag im Monat um 18.30 Uhr im Begegnungscafé des Mehrgenerationenhauses, Echternstr.12, in 32657 Lemgo statt. Erster Termin ist der 8.Oktober.

Sie würden gerne an den Gruppentreffen teilnehmen, aber wissen nicht wer Ihren pflegebedürftigen Angehörigen in der Zeit versorgt?
Gern stellen wir den Kontakt zu Betreuungsangeboten her.

Information und Anmeldung:
Mehrgenerationenhaus Lemgo
Telefon 05261/668929
s.schmidt@mehrgenerationenhaus-lemgo.de


































Freitag, 7. September 2018



„Visionen“  

Ausstellung im Café des Mehrgenerationenhauses  

Die Detmolder Künstlerin Wiebke de Jong Posthumus stellt ihre Bilder im Begegnungscafé des Mehrgenerationenhauses aus. Unter dem Thema „Visionen“ zeigt sie Acryl- und Pastell-Landschaften, die durch viel Licht und eine feine Strichführung hervorstechen. Zu sehen sind Motive aus Deutschland, Frankreich und Griechenland. In ihren Bildern verarbeitet Frau de Jong Posthumus Urlaubsmotive, die unter anderem mit Wasser und deren Reflexen auf den Oberflächen in spannenden Beziehungen stehen - eben Visionen.

 Das Café ist montags, dienstags, mittwochs und freitags von 15 bis 18 Uhr geöffnet. Die Ausstellung ist bis Ende November 2018 zu sehen.


Dienstag, 7. August 2018

Demenz verstehen 

Ein Schulungsangebot für Angehörige

 

Die Veränderung, die eine Demenzerkrankung mit sich bringt, ist für die Angehörigen oft schwer nachzuvollziehen. Wie soll man auf das veränderte Verhalten reagieren, wie den Alltag bewältigen? Wie findet man in die neue Rolle als betreuender Angehöriger?

 

In einem Schulungsangebot des Mehrgenerationenhauses lernen Angehörige, die Welt des Erkrankten aus seiner Sicht zu verstehen und mit den Krankheitsphasen besser umzugehen. Sie werden unterstützt, die eigene neue Rolle als betreuender Angehöriger anzunehmen, die Betreuungssituation  individuell zu gestalten und dem Demenzkranken Sicherheit zu geben.

 

10 Termine à 120 Minuten in der Zeit vom 27.09.-13.12.2018

donnerstags, 18-20 Uhr 

im Gemeindehaus der Kirchengemeinde St. Pauli Lemgo, Echternstr. 18

 

Die Veranstaltung  wird von der BARMER-GEK-Pflegekasse finanziert und ist für die Teilnehmenden aller Kassen kostenlos. Eine Anmeldung im Mehrgenerationenhaus  (Telefon    0 52 61 / 66 89 29) ist erforderlich. Die Plätze sind begrenzt.

Freitag, 4. Mai 2018


„Schwarz trifft Farbe“ – Vernissage mit Ilona Runte

 Montag, 07. Mai um 18:00 Uhr




Immer auf der Suche nach besonderen Motiven und interessanten Effekten, ist die Hobbykünstlerin Ilona Runte auf schwarze Leinwände aufmerksam geworden. Denn durch den schwarzen Hintergrund wirken die verwendeten Farben besonders leuchtend und strahlend. 

Seit 2010 stellte Ilona Runte Ihre Bilder in verschiedenen Ausstellungen in der Region aus, während Sie ihre Fähigkeiten in den Malkursen von Mirka Machel im Lemgoer St. Pauli Gemeindehaus verfeinerte.

Die Vernissage Ihrer neuen Ausstellung im Begegnungscafé des Mehrgenerationenhauses, Echternstr. 12 in Lemgo, findet am Montag, dem 07. Mai um 18:00 Uhr statt. Zu sehen sind Bilder mit verschiedene Motiven von  Menschen, Tieren und Blumen in Acryl und Öl, die in den letzten zwei Jahren entstanden sind. 
Die Ausstellung ist vom 08. Mai bis Ende Juni zu den Café-Öffnungszeiten Mo., Di, Mi und Fr. jeweils von 15:00 bis 18:00 Uhr zu sehen.